Was ist die Arbeitnehmerüberlassung?

Die Arbeitnehmerüberlassung bezeichnet die temporäre Überlassung eines Arbeitnehmers an ein Unternehmen (Entleiher). Wir als Personaldienstleister sind der Verleiher. Der Arbeitnehmer ist beim Verleiher (Personaldienstleister)gegen Entgelt angestellt. Höchstüberlassungsdauer = 18 Monate. Die Rechte von Leiharbeitnehmern und Pflichten der Verleiher werden im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) geregelt.

Zuletzt aktualisiert am 28. März 2018 von Administrator.

Zurück