Was ist Equal Pay?

Mit der AÜG-Reform kam die Einführung des Equal Pay, womit Arbeitnehmer eines Personaldienstleisters nach 9-monatiger sowie ununterbrochener Einsatzdauer in einem Betrieb, die gleiche Entlohnung erhalten wie die Stammbeschäftigten. Hierzu zählen auch Vergütungsanteile, die aufgrund eines Arbeitsverhältnisses gewährt werden, z.B. Zulagen, Zuschläge oder Sachbezüge.

Zuletzt aktualisiert am 28. März 2018 von Administrator.

Zurück